©  Geo-Natur / Dr. Angela Wirsing

Wanderungen in die Erdgeschichte

Weitere Wanderungen finden Sie unter:

Wandern auf dem Erzweg

Sonntag, 16. September

Hammer, Kalk und Eisenerz

Erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über Geologie, Bergbau und Eisenverarbeitung im unteren Vilstal. Ein Besuch der Industriedenkmäler Förderturm und Hammerwerk des Bergbau– und Industriemuseums in Theuern ist Teil dieser Wanderung.

Treffpunkt: 13.30 Uhr Außenstellen des Museums, Castnerstraße in 92245 Theuern

Länge und Dauer: ca. 5 km, etwa 3 Stunden.

Teilnahmegebühr: 5 Euro.

In Zusammenarbeit mit dem Kultur-Schloss Theuern

 

 

Sonntag, 23. September

Auf den Spuren des Fränkischen Mississippi

Eine schöne Aussicht auf rund 220 Millionen Jahre Erdgeschichte sind nicht immer zu haben! Entdecken Sie dabei die Ablagerungen eines längst verschwundenen Meeres und des Fränkischen Mississippi.

Treffpunkt: 13.00 Uhr am Bahnhof in 90562 Kalchreuth

Länge und Dauer: ca. 8 km, etwa 3 ½ Stunden. Rückfahrt mit der Bahn.

Teilnahmegebühr: 7 Euro (ohne Fahrtkosten).

 

 

Sonntag, 21. Oktober

Zwischen Opferschacht und Bühlerhaken

Bis zu 170 Millionen Jahre reicht die geologische Geschichte bei Egloffstein zurück Wie unsere „Vorfahren“ die geologischen Gegebenheiten zu nutzen wussten, erfahren Sie bei diesem Ausflug in die Erd– und Kulturgeschichte.

Treffpunkt: 13.00 Uhr am großen Wanderparkplatz/Talstraße (südlicher Ortsausgang) von Egloffstein.

Länge und Dauer: ca. 6 km, etwa 3 ½ Stunden.

Teilnahmegebühr: 7 Euro.

 

 

Sonntag, 28. Oktober

Auf den Spuren unruhiger Zeiten

Tropische Verwitterung und Erdbeben, das hört sich gefährlich an und ist scheinbar ganz weit weg. Stimmt, doch im Lauf der Zeiten passiert sehr viel. Begeben Sie sich auf einen Ausflug in die geologische Vergangenheit des Vilstals.

Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Bushaltestelle beim GH Schützenheim/Vilstalstraße in 92266 Wolfsbach,

Länge und Dauer: ca. 6 km, etwa 3 Stunden.

Teilnahmegebühr: 7 Euro.

In Zusammenarbeit mit dem Kultur-Schloss Theuern, dem Naturpark Hirschwald und dem Schotterwerk Pongratz

 

 

Samstag, 10. November

Auf den Spuren von Deutschlands erstem Saurierfund

1834 wurde in einer Tongrube südlich von Heroldsberg der erste deutsche Saurier entdeckt. Begeben Sie sich auf eine Spurensuche in den Sebalder Reichswald mit Erläuterungen zu seinem geologischen Aufbau.

Treffpunkt: 13.00 Uhr in 90562 Heroldsberg, am Sportheim, Sportplatzweg 12

Länge und Dauer: ca. 8 km, etwa 3 Stunden.

Teilnahmegebühr: 7 Euro.

 

 

Sonntag, 15. November

Geologische Entdeckungen in Gräfenberg

Ein Ausflug durch ca. 15 Millionen Jahre Erdgeschichte zwischen Bahnhof und Freibad.

Treffpunkt: 14.00Uhr, am Bahnhof in  91322 Gräfenberg.

Dauer: etwa 2 bis 2 ½ Stunden

Teilnahmegebühr: 7 Euro

 

 

 

Home

Aktuelles

über Geo-Natur

Unterwegs

für Kinder

Seminare

Wissenswertes

Links

Kontakt / Impressum

Datenschutz